Minimieren Maximieren
slider 01 1120x297 a

Schulpartnerschaft mit dem Lycee Technique Mireille Grenet in Compiègne

Link zu unserer Partnerschule Lycée Mireille Grenet à Compiègne dans l'Oise

Eine der Grundlagen für diese Schulpartnerschaft war der Vertrag über die Städtepartnerschaft zwischen Landshut und Compiègne vom 30. Juni 1962.

Die ersten Kontakte zwischen beiden Schulen gehen auf das Jahr 1966 zurück. Die verantwortlichen Schulleiter waren damals Mme. le Proviseur Delahaye von Compiègne sowie Dr. Wolf Rösel, der spätere Leiter der Staatlichen Berufsschule II Landshut. Der erste Schüleraustausch fand dann im Jahr 1967 statt. Der Landshuter Bürgermeister Albin Lang sowie Stadtrat und Bürgermeister Hans Futterer und Oberstudiendirektor Dr. Wolf Rösel gaben wichtige Impulse für den Ausbau der Schul- und Städtepartnerschaft. Auf französischer Seite erwarb sich Mme. Michele Bilbault zusammen mit ihren Mitstreitern Paul Gabaut, Isidor Duchene, Leonce Hu , Rene Mahler, Claudette Trouillet und Patrick Montigel große Verdienste beim Ausbau der Partnerschaft zwischen der Staatlichen Berufsschule II Landshut und dem Lycee Technique Mireille Grenet Compiègne. Hervorgehoben werden sollen auch die Schulleiter auf französischer Seite, nämlich Georges Martin und M. Guidez.

Über 1500 Schüler nahmen auf deutscher und französischer Seite am Schüleraustausch bisher teil. Viele Freundschaften entstanden und sogar einige "deutsch-französische Ehen" wurden gestiftet. Neben der menschlichen Begegnung dienen die gegenseitigen Kontakte auch dem Kennenlernen von Land und Leuten. Die französischen Schüler besuchen z. B. gerne die alten Reichsstädte Nürnberg und Regensburg, sie schätzen eine Besichtigung im Deutschen Museum, mögen eine Fahrt zum Königsee in den Berchtesgadener Alpen. Ein Abend in deutschen Familien kommt bei den französischen Schülerinnen und Schülern immer sehr gut an. Ein Highligt stellt der Discoabend in der Aula der Staatlichen Berufsschule I Landshut dar. Michaela Schörcher, Präsidentin des Vereins Landshut-Compiègne, leistet für die Begegnungen ideelle und materielle Hilfe. Oberstudiendirektor Johann Cikanek setzt die Tradition der Schulpartnerschaft im Sinne seiner Schulleitervorgänger Dr.Wolf Rösel und Bruno Schrank fort. Die Schulpartnerschaft Landshut - Compiègne wird Bestand haben und trägt seit vielen Jahren reiche Früchte.