Minimieren Maximieren
slider 01 1120x297 a

Stadtmarketing Vilsbiburg- Projekt der Verwaltungsfachangestellten

Am 26. Juli 2017 präsentierten die 11. Klassen der Verwaltungsfachangestellten ihre Ideen für die Ergänzung des Marketingkonzepts der Stadt Vilsbiburg. Das Ziel der Schüler war es, die Stadt nach innen und außen noch attraktiver dazustellen, damit sich sowohl Ortsansässige als auch Gäste ein besseres Bild über die Stadt Vilsbiburg machen können. Die Schüler erstellten hierfür eine ansprechende Marketingbroschüre.

Um eine optimale Bearbeitung des Projektthemas „Stadtmarketing“ zu ermöglichen, gliederte die Klasse das Thema in die drei großen Überpunkte Kultur, Freizeit und Veranstaltungen.

Dabei wurden im Themenbereich „Kultur“ ein Spaziergang zu historischen Gebäuden, der Skulpturenweg und das Heimatmuseum vertieft bearbeitet. Der Punkt „Freizeit“ beleuchtete das Stadtbad, die Stadtbücherei, Spaziergänge, Flugplatz und Kartbahn sowie Sportstätten. Auch diverse Spielplätze und der Golfplatz wurden näher betrachtet. Der Themenbereich „Veranstaltungen“ umfasste verschiedene Feste, wie z. B. das Volksfest, das Stadtfest oder die Beachparty. Die Broschüre umfasst zudem einen Veranstaltungskalender.

Nach der Gruppenbildung und Aufgabenverteilung besuchten die Klassen gemeinsam die Stadt Vilsbiburg, um sich eigens einen Überblick über ihr zugeteiltes Themengebiet zu verschaffen und erste Informationen zu sammeln sowie Fotos zu machen.

Das Feedback-Plakat zeigte, dass das Projekt beim Publikum großen Anklang fand. Über diese positive Resonanz freuten sich die Verwaltungsklassen sehr.

Die Verwaltungsklassen 11

Zurück