Minimieren Maximieren
slider 01 1120x297 a

232 strahlende Absolventinnen und Absolventen erhalten ihre Abschlusszeugnisse im festlichen Rathausprunksaal

Neben ihren Ausbildern, Familienangehörigen und Lehrern beglückwünschten auch zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft am Freitag, den 25. Januar 2019, die insgesamt 232 Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler im festliche geschmückten Rathausprunksaal zu ihrem erfolgreichen Berufsschulabschluss.

Schulleiterin Elisabeth Wittmann betonte in ihrer Ansprache die positive Entwicklung der Absolventen zu Persönlichkeiten. Sie riet den Abschlussschülern sich darüber Gedanken zu machen, was im Leben wirklich wichtig ist und sich bewusst zu sein, dass man das Leben nicht allein bewältigen muss. Anschließend gratulierten der Oberbürgermeister der Stadt Landshut, Alexander Putz, der stellvertretende Landrat des Landkreises Landshut, Fritz Wittmann, und der stellvertretende Vorsitzende des IHK Gremiums Landshut, Karl Zollner, den Absolventen zu ihrer Leistung und betonten die guten Berufsaussichten der Absolventen und die Erfolge des dualen Berufsausbildungssystems. Auch Daniela Welzel, Vertreterin der Eltern im Berufsschulbeirat, sowie Schülersprecher Raphael Künkler richteten Abschiedsworte an die ehemaligen Auszubildenden und wünschten ihnen Mut auf allen Wegen.

Insgesamt wurden 18 Absolventinnen und Absolventen mit Geld- und Buchpreisen für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. 38 Schülerinnen und Schüler erhielten eine Staatspreisurkunde der Regierung von Niederbayern für Ihren Berufsschulabschluss mit der Note 1,5 oder besser.

Bei der anschließenden Zeugnisüberreichung auf der Bühne beglückwünschten neben Schulleiterin Elisabeth Wittmann auch Bundestagsabgeordneter Florian Oßner, Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier, der stellvertretende Landrat Fritz Wittmann, Oberbürgermeister Alexander Putz, der stellvertretende Vorsitzende des IHK Gremiums Landshut, Karl Zollner, und der Vorsitzende des Fördervereins Richard Blieninger die erfolgreichen Absolventen.

Musikalisch wurde die Feier eindrucksvoll von der Schulband unter der Leitung und Organisation der Lehrkräfte Manfred Mang und Uli Tafelmayer umrahmt. Ihren Ausklang fand sie schließlich bei leckeren Häppchen und Getränken, die durch den gemeinnützigen Verein „AnsWerk“ serviert wurden.

Manuel Hanel, StR
Tanja Zeis, StDin


Staatspreise der Regierung von Niederbayern:
Theresa Peisl — Industriekauffrau — Mann + Hummel GmbH, Marklkofen
Valerie Schall — Automobilkauffrau — Schreiner & Wöllenstein GmbH & Co. KG, Ergolding

Preise des Fördervereins:
Dominique Dietzel — Kauffrau im Einzelhandel — Bauhaus GmbH & Co. KG Bayern, Landshut
Theresa Hackl — Zahnmedizinische Fachangestellte — Dr. Nick Thomas, Kieferorthopädie, Landshut
Stefan Raith — Sozialversicherungsfachangestellter — AOK Bayern, Direktion Regen

Buchpreise des Zweckverbands berufliche Schulen:
Lorena Biberger — Industriekauffrau — Datawin GmbH, Ergolding
Kathrin Ecker — Kauffrau im Büromanagement — Rudolf Thalhammer Bauunternehmen GmbH, Vilsbiburg
Michael Frankl — Bankkaufmann — VR-Bank Landshut eG
Maryna Halych — Kauffrau im Einzelhandel — XXXL Emslander, Landshut
Julia Menacher — Industriekauffrau — BMW AG, Dingolfing
Jennifer Nowack — Industriekauffrau — WMU Bavaria GmbH, Niederaichbach
Lena Reiß — Industriekauffrau — BMW AG, Dingolfing
Marlene Reiß — Pharmazeutisch kaufmännische Angestellte — Marien-Apotheke, Tann
Jessica Ringlstetter — Industriekauffrau — Delta Management GmbH, Geisenhausen
Katrin Ruhland — Medizinische Fachangestellte — Dr. Sagstetter und Kollegen, Landshut
Melanie Strasser — Kauffrau im Groß- und Außenhandel — GEHE Pharma Handel GmbH, Landshut
Claudia Tauber — Steuerfachangestellte — Steuerkanzlei Stefan Zeindl und Kollegen, Landshut

Beste im Englischzertifikat:
Stefanie Brückl — Industriekauffrau — LR Intralogistik GmbH, Wörth a. d. Isar

Zurück