Minimieren Maximieren
slider 01 1120x297 a

„Du hast ja richtig Charakter…“ - Das Theater Spielzeit aus Landshut spielt „Das Herz eines Boxers“ an unserer Schule

Im neuen Lehrplan Deutsch kommt dem Wahlpflichtlehrplan eine besondere Bedeutung zur Erlangung des Mittleren Schulabschlusses und zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler zu. Der Besuch und damit das gemeinsame Erleben einer Theatervorstellung ist eine gute Möglichkeit, die Ziele der Teilhabe am kulturellen Leben zu fördern.
Am 27. Februar 2019 konnten viele verschiedene Klassen in zwei Vorstellungen das mit dem Jugendtheaterpreis ausgezeichnete Jugendtheaterstück „Das Herz eines Boxers“ von Lutz Hübner besuchen.
Mit großer Begeisterung verfolgten unsere Schüler die Geschichte von Jojo und Leo: Der Jugendliche Jojo hat viel falsch gemacht und muss nun im Altersheim die Sozialstunden ableisten, die ihm ein Jugendrichter aufgebrummt hat. Mit wenig Begeisterung trifft er dort auf Leo, einem ehemaligen Boxer, der sein Dasein in dem Heim fristet. Nach und nach erkennen sie, dass sie der Frust an ihrer Lebenssituation verbindet und sie werden Freunde. „Du hast ja richtig Charakter …“ erkennt Leo die guten Seiten an Jojo. „Du warst ja ´ne richtig große Nummer …“ freut sich Jojo über die vergangenen Erfolge des alten Mannes als Boxer. Am Ende hilft Jojo seinem Freund Leo nach Frankreich zu „flüchten“.
Eine turbulente Inszenierung mit viel Sympathie und Witz aber auch Tiefgang zu aktuellen Themen wie Identitätssuche und gewaltfreie Konfliktlösung. Vielen Dank und ein großes Lob an die Schauspieler Gernot Ostermann und Yannick Zürcher. Das Stück wird unseren Jugendlichen sicher noch lange in Erinnerung bleiben.
Unser herzlichster Dank gilt der kommunalen Jugendpflege der Stadt Landshut, die mit einer großzügigen finanziellen Unterstützung das Theaterprojekt ermöglicht hat.

Adelheid Strasser, StDin
Fachbetreuerin Deutsch

Zurück