Minimieren Maximieren
slider 01 1120x297 a

Staatliche Berufsschule 2 feiert ihre erfolgreichen Absolventen

225 Schülerinnen und Schüler konnten im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Ergoldinger Bürgersaal ihre Abschlusszeugnisse aus den Händen von Schulleiterin Elisabeth Wittmann und stellvertretender Schulleiterin Tanja Zeis in Empfang nehmen. Die besten Glückwünsche des Landkreises Landshut überbrachte hierbei der stellvertretende Landrat Fritz Wittmann, der in seiner Rede die erbrachten Leistungen von Schülern und Lehrern nochmals besonders würdigte. Dabei stellte er fest, dass die Absolventen mit dem Zeugnis einer „renommierten Schule“ nun „beste Aussichten“ in einer „boomenden Wirtschaft“ hätten. In Vertretung von Oberbürgermeister Alexander Putz gratulierte der 3. Bürgermeister der Stadt Landshut, Erwin Schneck, den Absolventen im Namen der Stadt. Er attestierte den anwesenden Schülerinnen und Schülern, dass sie in den vergangenen Jahren wohl „ziemlich viel richtig gemacht“ haben müssen und lobte „Ausdauer und Engagement“ der Absolventen, die nun mit einem erfolgreichen Berufsschulabschluss belohnt werden. Eine besondere Ehrung nahmen die Landtagsabgeordneten Hubert Aiwanger und Helmut Radlmeier vor, die Patryk Kalogiannis für sein herausragendes Zeugnis einen Staatspreis überreichen konnten. Daneben wurden für hervorragende Leistungen zwei Preise des Fördervereins, elf Buchpreise und eine Auszeichnung im Rahmen des Englischzertifikates vergeben. In gewohnt erfrischender Weise bereicherte die Lehrer-Schüler-Band unter Leitung von Oberstudienrat Manfred Mang wieder die Feierlichkeit.

Stefan Rieder, StR

Link zum Bericht der Landshuter Zeitung über unsere Abschlussfeier (...hier klicken!)

Zurück